Datenschutzerklärung

 

Datenschutz auf unserer Website

Im Folgenden unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf unserer Website. Inhaltlich orientieren wir uns an der EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), weil die Datenschutzbestimmungen des deutschen Telemediengesetzes (TMG) ab dem 25.05.2018 nicht mehr anwendbar sind.

 

Allgemeine datenschutzrechtliche Hinweise

Wer ist für diese Website verantwortlich? Wie können Sie uns in Datenschutzfragen kontaktieren? Wie können Sie unseren Datenschutzbeauftragten kontaktieren? All dies ist im IMPRESSUM erklärt.

In Datenschutzfragen haben Sie ein Recht auf Beschwerde bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Im IMPRESSUM finden Sie einen konkreten Hinweis.

Selbstverständlich haben Sie zahlreiche Persönlichkeitsrechte, die wir gerne erfüllen wollen:

  • Auskunft
    Der Auskunftspflicht kommen wir in der hier vorliegenden Datenschutz-Erklärung nach.
  • Berichtigung
    Sie können eine Berichtigung falscher Daten fordern.
  • Löschung
    Sie können die Löschung Ihrer Daten fordern, sofern die zahlreichen Ausnahme der DS-GVO nicht greifen.
  • Einschränkung der Verarbeitung
    Sie können fordern, dass Ihre Daten nicht mehr aktiv genutzt werden (z.B. dann, wenn Sie die Richtigkeit der Daten bezweifeln).
  • Widerspruchsrecht gegen unsere “berechtigten Interessen”
    Falls in Ihrem Einzelfall überwiegende Interessen bestehen, die unsere betrieblichen Interessen überwiegen, so können Sie der Verarbeitung widersprechen. In vielen Fällen kann dies über ein “Opt-Out” geschehen.
  • Datenübertragbarkeit
    Sofern Sie Daten aktiv zur Verfügung stellen, und die Rechtsgrundlage der Verarbeitung
    • (a) Ihre Einwilligung oder
    • (b) unser Vertragsverhältnis darstellt,

    so können Sie fordern, dass wir Ihnen diese Daten in elektronischer Form aushändigen.

 

Ihr Recht auf Auskunft zu verschiedenen Verarbeitungen unseres Unternehmens

Unabhängig von der hier vorliegenden Website verarbeiten wir zahlreiche Daten unserer Lieferanten, Kunden und Interessenten etc.

Wir haben uns entschlossen die diesbezüglichen Auskunftspflichten hier im Internet zu veröffentlichen.

Bitte klicken Sie HIER, um diese Texte zu lesen.

Somit sind die Auskunftspflichten gemäß der Artikel 13, 14, 15, 26 und 30 DS-GVO erfüllt.

 

Abruf von Informationen der Webseite

Im Rahmen des ganz normalen “surfens” auf unserer Website werden die folgenden Daten erhoben und in Ihrem Sinne zur Auslieferung von Webseiten verwendet:

  • Datum und Uhrzeit (Hieran können wir eine zeitliche Zuordnung machen und dies nutzen, um z.B. technische Probleme zu lokalisieren.
  • IP-Adresse (Die Erhebung der IP-Adresse ist notwendig, damit der Webserver Ihnen die gewünschten Daten schicken kann.)
  • Die angeforderten Daten (Welche Datei fordern Sie an? In welchem Unterverzeichnis liegt sie?)
  • Der Port, über den Sie die Daten anfordern (Diese Information wird durch Ihren Browser automatisch verschickt. Über diesen Port werden Sie die gewünschte Webseite erhalten.)
  • Die verweisende Webseite (Einige Browser senden bei jedem Abruf auch die URL der zuvor genutzten Webseite.)
  • Name des Browsers, mit dem Sie im Internet surfen (Diese Information wird durch Ihren Browser automatisch verschickt. Wir nutzen diese Information möglicherweise, damit die Inhalte optisch optimal dargestellt werden können. Eventuell sendet Ihr Browser auch andere Informationen, z.B. über installierte Programme)
  • Der Status des Abrufes (Hier können wir erkennen, ob die gewünschte Webseite existiert und erfolgreich an Sie ausgeliefert werden konnte.)
  • Diverses: Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass Ihr Browser möglicherweise noch zusätzliche Daten an unseren Webserver schickt (Name des Browsers, Bildschirm-Auflösung etc.). Hierauf haben wir naturgemäß keinen Einfluss.
 

Die oben beschriebenen Daten werden nur für Bruchteile einer Sekunde im Arbeitsspeicher des Webservers gespeichert. Dieser Vorgang ist technisch absolut erforderlich, um eine Website verfügbar zu machen, daher haben wir hierfür ein “berechtigtes Interesse” im Sinne des Artikel 6 (1f) DS-GVO. Der Webserver befindet sich bei einem europäischen Betreiber.

Bedingt durch die Natur des Internets werden diese Daten zwangsläufig auf einer Vielzahl von Servern verarbeitet, bis Ihre Anfrage auf unserem Webserver ankommt; daher ist eine Erhebung und Nutzung auch in „Drittländern“ (z.B. den USA) möglich. Auf diesen Vorgang hat unser Unternehmen keinerlei Einfluss.

Unsere Website arbeitet intern durchgängig SSL-verschlüsselt. Insofern haben die Betreiber von weltweiten Webservern keinen Einblick in die transportierten Inhalte.

 

Kontaktformular

Mittels des Kontaktformulars können Sie uns zügig und unbürokratisch eine Nachricht senden.

Die diesbezügliche Datenerhebung ist durch unser “berechtigtes Interesse” im Sinne des Artikel 6 (1f) DS-GVO begründet, weil eine reibungslose Kontaktaufnahme unsere geschäftlichen Zwecke begünstigt. Falls aus dem Kontaktformular ein Vertragsverhältnis erwachsen sollte, so wäre die (vor-) vertragliche Aufgabenerfüllung im Sinne des Artikel 6 (1b) DS-GVO ebenfalls als Rechtsgrundlage zu nennen.

(Ganz am Rande erwähnt: Die ehemals möglicherweise bestehende Einwilligungspflicht zum Kontaktformular besteht nicht (mehr), weil der zugrundeliegende § 12 Abs. 1 TMG nicht mehr anwendbar ist).

Die Daten des Kontaktformulars werden vertraulich an den E-Mail Server weitergeleitet. Insofern ist die Vertraulichkeit gewährleistet.

Nachdem die E-Mail mit den Kontaktformular-Daten versendet wurde, verbleiben keine Daten mehr auf dem Webserver.

Falls Sie eine Löschung der resultierenden E-Mail wünschen, so geben Sie uns bitte Bescheid. Sofern dem keine gewichtigen Gründe (z.B. Gesetze) gegenüberstehen, so werden wir Ihrem Anliegen gerne entsprechen.

 

Newsletter

Wir bieten Ihnen einen Newsletter an. Somit können wir Sie stets auf dem Laufenden halten.

Der Bestellvorgang läuft im sogenannten „Double-Opt-In“-Verfahren: Sie erhalten also zunächst nur eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Bestätigungs-Link, den Sie bitte anklicken. Somit ist ihre Einwilligung im Sinne des Artikel 6 (1a) DS-GVO dauerhaft dokumentiert. Wenn Sie den Link nicht anklicken, so werden Ihre Anmeldedaten nach 3 Monaten wieder gelöscht.

Sollten Sie ungefragt eine Bestätigungs-E-Mail erhalten, so hat wohl jemand unbefugt Ihre E-Mail Adresse in unserem Formular eingetippt. Bitte ignorieren Sie dies und löschen Sie diese E-Mail. Ihnen entstehen keinerlei Nachteile und Sie erhalten keine Newsletter.

Am Ende eines jeden Newsletter befindet sich ein Hyperlink, der Ihnen die sofortige Abbestellung ermöglicht. Außerdem können Sie sich hier abmelden. Die An- und Abmeldungen bewahren wir im Sinne der “regulären Verjährung” gemäß § 195 BGB für drei Jahre auf.

 

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die durch Ihren Browser auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Dies ist für verschiedenste Zwecke hilfreich, um eine Website an die Nutzer anzupassen.

Das Abschalten und Löschen von Cookies ist ein wichtiges Thema. Eine allgemeine Anleitung finden Sie hier. Außerdem empfehlen wir die Website www.youronlinechoices.com.

Hinsichtlich der Speicherdauer und der Zugriffsrechte gibt es unterschiedliche Arten von Cookies:

a) Eigene Cookies mit kurzer Laufzeit (“Session-Cookies”)

Diese Cookies sind datenschutzrechtlich unkritisch und dienen meist der puren Gestaltung unserer eigenen Website. Die Rechtsgrundlage ist unser “berechtigtes Interesse” im Sinne des Artikel 6 (1f) DS-GVO. Diese Cookies werden gelöscht, sobald Sie den Browser schließen. Im Einzelnen sind dies:

  • Die Möglichkeit, dass Sie bei einem wiederholten Besuch der Website direkt auf den deutschsprachigen Inhalten landen.
 

b) Eigene Cookies mit längerer Laufzeit

Diese Cookies erlauben es uns, dass unsere Website Ihren Browser langfristig wiedererkennen kann. Somit können wir auch “morgen” oder “nächste” Woche die Inhalte anpassen.

  • Die Möglichkeit, dass Sie bei einem wiederholten Besuch der Website direkt auf den deutschsprachigen Inhalten landen.
 

Statistische Auswertung der Nutzung unserer Website

Für unser Unternehmen ist es von großer wirtschaftlicher Bedeutung, dass wir die Nutzung unserer Website durch unsere Besucher statistisch auswerten können. Es geht uns nicht darum, das Verhalten einer einzelnen Person auszuwerten. Vielmehr geht es um übergreifende statistische Aspekte: Auf welcher Seite “betreten” die Besucher unsere Seite? Wieviele Klicks macht ein durchschnittlicher Besucher?

Möglicherweise haben Sie von dem Positionspapier der deutschen Datenschutzkonferenz gehört, wo unter der Nummer 9 auch kurz das Thema “Einwilligung” im Zusammenhang mit “Tracking-Mechanismen und Nutzerprofilen” erwähnt ist.

Nach unserem Verständnis (und nicht nur unserem) bedeutet das oben genannte Positionspapier nicht, dass wir für unseren internen Website-Nutzungs-Statistiken eine Einwilligung einholen müssen. Wir teilen die Auffassung der Artikel-29-Datenschutzgruppe im Workingpaper-194 (im Kapitel 4.3 auf Seite 10), dass kein Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten besteht, wenn man sorgsam vorgeht. Auch die Aufsichtsbehörden haben sich in dem obigen DSK-Positionspapier ganz explizit diesem europäischen Rechtsverständnis angeschlossen.

Seien Sie versichert, dass diese Statistiken im Ergebnis in keiner Form personenbezogen sind. Diese Statistiken sind für unser Unternehmen von großer Wichtigkeit und wir sehen darin ein berechtigtes Interesse im Sinne des Artikel 6 (1f) DS-GVO; falls Sie dem widersprechen möchten, so bieten wir Ihnen selbstverständlich gerne eine “Opt-Out”-Möglichkeit an.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”),1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Ausführliche Informationen finden Sie hier. Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wir haben keine aktiven Plugins installiert, sondern liefern Ihnen ganz normale Hyperlinks, die zu dem jeweiligen Sozialnetzwerk weiterleitet. Dies ist ein datenschutzfreundlicher Weg, weil wir dem jeweiligen Anbieter keine Daten weiterleiten. Sie selbst entscheiden, ob Sie den jeweiligen Hyperlink anklicken möchten.

 

 

VERARBEITUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN DES KUNDEN

 

KUNDENPORTAL

Diese Datenschutzerklärung erläutert, wie wir die personenbezogenen Daten verarbeiten, die wir von unseren Kunden und Interessenten über unser Kundenportal erheben.

Canon Medical Systems ist der Datenverantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten, der „Zwecke und Mittel“ der Verarbeitung der über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten bestimmt, mit anderen Worten die Verwendung, für die Canon Medical Systems Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, und die Art und Weise, wie diese verarbeitet werden.

 

Personenbezogene Daten, DIE WIR ERHEBEN UND WOFÜR WIR SIE VERWENDEN

Wir erfassen personenbezogene Daten unter folgenden Umständen:

  • Wenn Sie Interesse an einem von uns angebotenen Produkt oder einer Dienstleistung bekundet haben, werden wir Ihre Geschäftskontaktdaten erfassen. Wenden Sie sich beispielsweise online an uns oder nehmen an einer Veranstaltung teil und/oder rufen uns wegen einer potenziellen Dienstleistung oder eines Produkts an, notieren wir Ihre Daten, damit wir Ihre Anfrage weiterverfolgen und andere Produkte und Dienstleistungen anbieten können, die für Ihr Unternehmen von Interesse sein könnten.
  • Personenbezogene Daten, die wir von Ihnen im Rahmen einer der oben genannten Gelegenheiten erhalten haben, werden von Canon Medical Systems und den Unternehmen der Canon-Gruppe verwendet, um Sie zu kontaktieren und Ihnen angeforderte Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen zu übermitteln. Damit Sie weiterhin Interesse an unseren Produkten oder Dienstleistungen äußern können, wird für Sie ein Kundenkonto eingerichtet, das Sie und nicht Ihr Unternehmen persönlich identifiziert, wie beispielsweise Ihr Name, Ihre Position in Ihrem Unternehmen, Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse oder Ihre Telefonnummer. Sobald das Konto erstellt ist, erhalten Sie eine E-Mail mit der Aufforderung, sich anzumelden, und Sie haben die Möglichkeit, Ihr Kundenportal-Konto zu überprüfen und zu aktualisieren und Ihre Präferenzen für Interessen im Zusammenhang mit unseren Produkten und Dienstleistungen festzulegen.
  • Nach der Registrierung in unserem Kundenportal werden Sie gebeten, die ausgefüllten Daten einzusehen und/oder einige persönliche Daten, die für Ihr Kundenportal-Konto erforderlich sind, auszufüllen, damit wir Ihnen die Werbeinformationen über unsere Produkte und Dienstleistungen von Ihrem Interesse anbieten können. Einige dieser Felder sind als Pflichtfelder gekennzeichnet. Wenn Sie als obligatorisch gekennzeichnete Informationen nicht zur Verfügung stellen, können wir Ihnen möglicherweise keine oder nur einen Teil der Dienste zur Verfügung stellen.
  • Ihre personenbezogenen Daten und Kontaktdaten werden verwendet, um Ihnen Werbematerial und Marketing nach Ihren Wünschen zuzusenden und um Ihre Anfragen über das Kundenportal zu beantworten.
 

Rechtliche Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Canon Medical Systems verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn wir über eine entsprechende Rechtsgrundlage verfügen. Die Rechtsgrundlage richtet sich nach dem Zweck, für den wir Ihre personenbezogenen Daten erhoben und verwendet haben. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Werbe- und Marketingaktivitäten über unser Kundenportal verwenden, verwenden wir die Zustimmung als Rechtsgrundlage. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und Ihre Präferenzen und Kanäle, über die Sie solche Materialien oder Informationen erhalten, ändern.

 

Wie wir Ihre Daten weitergeben

Innerhalb von Canon Medical Systems

Wir beschränken den Zugang zu personenbezogenen Daten auf unsere Unternehmensgruppe und deren Mitarbeiter, die diese Daten „ausdrücklich kennen müssen“.

Außerhalb von Canon Medical Systems, an unsere Partner und Dritte.

Mit Ausnahme der in dieser Richtlinie beschriebenen Fälle oder wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, werden die bei der Nutzung unseres Kundenportals verarbeiteten personenbezogenen Daten nicht an andere Personen oder Unternehmen, die nicht der Canon-Gruppe angehören, für deren eigenen Gebrauch weiter- oder freigegeben.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten unter anderem für die hier beschriebenen Zwecke an folgende Dritte weitergeben:

  • Lieferanten oder andere Subunternehmer, mit denen wir eine Geschäftsbeziehung unterhalten und die uns Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung stellen, damit wir unsere Dienstleistungen für Sie erbringen können (z.B. Softwareentwicklung, Website-Hosting und -Management).
  • In Ausnahmefällen können personenbezogene Daten an Dritte, wie z.B. die Polizei und Aufsichtsbehörden, weitergegeben werden, um unsere Rechte, unser Eigentum oder die Sicherheit unserer Kunden, Mitarbeiter und Vermögenswerte zu schützen.
  • Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch weitergeben, wenn dies zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist.
 

DATENVERARBEITUNG AUẞERHALB DES EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTSRAUMS

Personenbezogene Daten, die über dieses Portal erfasst werden, werden in unserem Customer Relationship Management System gespeichert, einem Produkt von Salesforce.com mit Sitz in den USA. Weitere Informationen finden Sie unter www.salesforce.com. Wir haben angemessene rechtliche Garantien geschaffen, um ein angemessenes Datenschutzniveau für diese Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums zu gewährleisten. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte über die unten angegebene E-Mail-Adresse.

 

WIE Sie IHRE RECHTE ausüben können

Sie haben das Recht auf Zugang, Berichtigung, Aktualisierung, Einschränkung, maschinenlesbare Kopie Ihrer personenbezogenen Daten oder Löschung Ihrer Daten. Sie können die Ausübung dieser Rechte über das Kundenportal direkt beantragen. Wann immer Sie eine neue Anfrage stellen, erhalten wir diese und werden sie bearbeiten, um Ihre Anfrage zu beantworten. Diese Informationen werden in unserer Unternehmensanwendung gespeichert, die für Identitätsdaten relevant sind, damit wir die Historie Ihrer Anfragen verfolgen und effizienter bearbeiten können. Sie können den Status Ihrer Anfrage direkt im Kundenportal verfolgen.

Wir werden allen Anfragen zur Ausübung Ihrer Rechte in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht nachkommen. Bitte beachten Sie jedoch, dass es eine Reihe von Einschränkungen dieser Rechte gibt, und es können Umstände auftreten, unter denen wir Ihrer Anfrage nicht nachkommen können.

 

SPEICHERUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Canon Medical Systems bewahrt Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie wir sie für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke benötigen, und in Übereinstimmung mit allen Aufbewahrungsfristen, die durch geltende Gesetze und die entsprechenden Verjährungsfristen vorgeschrieben sind. Auf Ihren Wunsch „vergessen zu werden“ und wenn wir keine andere Rechtsgrundlage haben, um Ihre personenbezogenen Daten weiter zu verwahren, werden wir diese löschen. Bitte beachten Sie, dass wir beim Antrag Ihr Konto einzuschränken oder zu löschen, um den Erhalt unserer Marketingmitteilungen zu stoppen, eine Aufzeichnung Ihrer Kommunikations-/Anfrageinformationen führen werden, um sicherzustellen, dass wir Sie in Zukunft nicht mehr an Sie vermarkten. Canon Medical Systems wird Ihre personenbezogenen Daten nicht löschen, wenn sie sich auf eine aktive Beziehung im Zusammenhang mit unserem Produkt oder unserer Dienstleistung beziehen (z.B. sind Sie weiterhin unser Ansprechpartner für die Wartung unserer Produkte). Selbstverständlich werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen alle Informationen zur Verfügung stellen, die Sie unter Berücksichtigung der Umstände benötigen.

 

Sicherheit

Die CMSE hat technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden in unseren sicheren Netzwerken mit Zugangsbeschränkung gespeichert. Ein sicheres Passwort ist erforderlich, um den Schutz Ihres Kontos zu optimieren.

 

Ihre Verpflichtungen

Sie garantieren die Qualität der über das Kundenportal bereitgestellten Daten. Alle personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, müssen wahrheitsgemäß, korrekt und auf dem neuesten Stand sein. Sie übernehmen die volle Verantwortung dafür, dass Ihre Informationen korrekt und aktuell sind und diesem Grundsatz entsprechen.

 

ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir werden unsere Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren, um sicherzustellen, dass Sie umgehend über die Datenverarbeitungsaktivitäten von Canon Medical Systems informiert werden. Bitte überprüfen Sie daher diese Datenschutzerklärung regelmäßig.

 

KONTAKT ZU CANON MEDICAL SYSTEMS

Bitte wenden Sie sich mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Datenschutzerklärung an Canon Medical Systems, entweder unter Verwendung der Angaben zu Ihrer Canon Group Company vor Ort, die Sie auf den lokalen Webseiten finden, oder kontaktieren Sie uns direkt, indem Sie eine E-Mail an unseren Datenschutzkoordinator unter folgender E-Mail-Adresse senden: data.protection.de@eu.medical.canon

Wir gehen davon aus, dass Canon Medical Systems alle Ihre Bedenken ausräumen kann. Wenn unsere Antwort für Sie jedoch nicht zufriedenstellend ist, können Sie Ihre Bedenken bei Ihrer lokalen Datenschutzbehörde anmelden.