OPTIMALE BILDQUALITÄT

Optimale Bildqualität bedeutet diagnostische Sicherheit als Grundvoraussetzung für die erfolgreiche Behandlung. Eine tragende Rolle hat hierbei die leistungsstarke, auf modernsten Verfahren beruhende, digitale Bildverarbeitung. Canon Medical investiert in deren kontinuierliche Optimierung und stattet die Software der Infinix-i Systeme daher mit hochinnovativen Algorithmen aus, die eine hervorragende Visualisierung gewährleisten.

AIP – Next Generation Advanced Image Processing
AIP erzeugt in Echtzeit einen schärferen und homogeneren Bildeindruck, wodurch auch bei geringer Strahlendosis kleinste Details sichtbar bleiben. Hierfür sind die Infinix-i Soft- und Hardware eng miteinander verzahnt.

SNRF – Super Noise Reduction Filter
SNRF erhöht die Bildqualität während der Bildgebung durch die verzögerungsfreie Reduzierung des Bildrauschens. Bildobjekte werden mit scharfen Kanten und hoher Kontrastauflösung dargestellt, Ghost-Artefakte hingegen eliminiert.


AIP + SNRF
Hebt die Bildqualität im Durchleuchtungsmodus auf eine neue Stufe.

Dynamic Trace – Interaktiv sein und Dosis sparen
Individuelle Bolusverfolgung entsprechend der Flusssituation mit bis zu 60% geringerer Dosis als in DSA-Standardtechnik.

INFINIX-I MIT MODERNSTER DOSISREDUKTIONSTECHNOLOGIE

DoseRite – Besserer Schutz für Anwender und Patient

Canon Medical hat die Infinix-i Systeme mit DoseRite-Technologie ausgestattet, um die Strahlenexposition von Anwender und Patient wirksam zu reduzieren. DoseRite als kombinierte und äußerst umfangreiche Hard- und Softwarelösung zum Dosismanagement, bei der jeder einzelne Schritt der Bildgebungskette hinsichtlich Dosisreduktion, Bildqualität und Workflow optimiert wurde, macht Strahlenschutz auf höchstem technologischem Niveau umsetzbar.
DoseRite

Virtuelle Kollimation

Virtuelle Kollimation zur strahlungsfreien Einblendung im Last-Image-Hold Bild.

Gittergesteuerte gepulste Durchleuchtung

Gittergesteuerte gepulste Durchleuchtung: Röntgenstrahler mit Gittersteuerung erzeugt Röntgenpulse in exakter Rechteckform ohne überflüssige Weichstrahlenanteile von 1 bis 30 P/s.


Dosiskontrolle

Dosiskontrolle: Einstellung, Monitoring und Echtzeitanzeige des Dosislevels im Untersuchungsraum.

SNRF

SNRF erhöht die Bildqualität während der Bildgebung durch die verzögerungsfreie Reduzierung des Bildrauschens. Alternativ zur Erhöhung der Bildqualität bei gleichbleibender Dosis wird SNRF auch genutzt, um bei gleichbleibender Bildqualität die Dosis zu reduzieren.


Fluoro Store

Fluoro Store: Retrospektive und prospektive Speicherung einer Durchleuchtungssequenz. Diese kann sofort wiedergegeben und betrachtet werden, wodurch der Bedarf an Wiederholungsaufnahmen gesenkt und damit die Dosis reduziert wird.

Live Zoom

Live Zoom ist eine spezielle Infinix-i Funktion zur anatomischen Vergrößerung in Echtzeit, die eine Dosiserhöhung vermeidet. Im Vergleich zur konventionellen Vergrößerung kann auf diese Weise die Dosis um bis zu 50% reduziert werden.


SPOT Fluoro

SPOT Fluoro ermöglicht die asymmetrische Einblendung einer Live-ROI im Last-Image-Hold Bild. Das Dosisflächenprodukt wird entsprechend der ROI-Größe reduziert, die anatomische Umgebung außerhalb der ROI bleibt sichtbar und die Positionen von C-Bogen, Tisch oder Patient müssen zur exakten Einblendung nicht verändert werden.

Dose Tracking System

Dose Tracking System: Dosis wird sichtbar. Das revolutionäre DTS ermöglicht in Echtzeit eine realistische Bewertung der applizierten Patientenhautdosis. Neben den kumulativen, numerischen Dosisindikatoren wird die Hautdosisverteilung in einer intuitiv zu interpretierenden Patientengrafik dargestellt. Das Berechnungsmodell liefert eine hohe Genauigkeit, da reale Einflüsse, wie die der Patientenauflage, Gewebeabsorption und -rückstreuung, in die Berechnung einbezogen werden.