vip-post022-01

VIP Post 22 –

Das Canon Medical Systems Kundenmagazin

Mit unserer VIP Post stellen wir Ihnen regelmäßig die wichtigsten Neuerungen im Bereich der bildgebenden Diagnostik aus dem Hause Canon vor. Dabei ist es uns ebenso wichtig, Ihnen technische Hintergründe der Innovationen zu erläutern, wie auch Anwender zu Wort kommen zu lassen, die diese Innovationen in Ihrer täglichen Arbeit nutzen und ihre Erfahrungen schildern. Viel Spaß beim Lesen!

 

Übersicht der Visions-Ausgaben
Kostenlos die gedruckte Ausgabe anfordern

 


Liebe Leserin, lieber Leser,

ich freue mich, Ihnen heute die 22. Ausgabe unserer VIP-Post vorlegen zu können, und möchte mich Ihnen bei dieser Gelegenheit kurz vorstellen. Mein Name ist Jürgen Faust und zum 1. April 2015 wurde mir die Geschäftsführung der Canon Medical Systems GmbH Deutschland anvertraut. In meiner fast 35-jährigen Karriere in der Medizintechnik hatte ich verschiedene Vertriebs- und Managementpositionen im Bereich Ultraschall, Nuklearmedizin & PET, Radiopharmazie sowie in der interventionellen und chirurgischen Bildgebung inne. Zuletzt war ich als Direktor der Region West verantwortlich für den Vertrieb des gesamten Produktportfolios der GE Healthcare GmbH. Mehr >


Article 2

PRÄNATALMEDIZIN AUF HÖCHSTEM NIVEAU AM BÜRGERHOSPITAL FRANKFURT

PD Dr. Franz Bahlmann ist Chefarzt der Frauenklinik am Bürgerhospital Frankfurt und Experte für Ultraschalldiagnostik und Pränatalmedizin. Dank innovativer Technik können hier Krankheiten, strukturelle Fehlbildungen und chromosomale Anomalien frühzeitig erkannt werden. Für die pränatale Diagnostik, wie etwa die Darstellung des fetalen ZNS, sind eine hohe Auflösung und exzellente Bildqualität entscheidend. Dr. Bahlmann und sein Team arbeiten aus diesem Grund mit fünf Ultraschallsystemen aus der Aplio Serie von Canon. Mehr >


Article 3

JE FRÜHER, DESTO BESSER

In den letzten Jahren hat sich das fetale Organ-Screening zunehmend vom zweiten ins erste Trimenon verschoben. Die Entwicklungen in der pränatalen Ultraschallmedizin ermöglichen tatsächlich auch schon zu einem solch frühen Zeitpunkt eine präzise Diagnostik. VIP-Post sprach mit Prof. Dr. Ralf Schild, Hannover, über die technischen und diagnostischen Herausforderungen dabei. Mehr >


SONDENAUFBEREITUNG IM TAUCHDESINFEKTIONSSYSTEM

Mit dem Tauchdesinfektionssystem erzielen Sie eine kompromisslose Desinfektion Ihrer Sonden. Es sichert für Sie und Ihre Patienten die perfekte Hygiene in Bereichen, in denen es darauf ankommt, und wird den Hygieneanforderungen des RKI und des BfArM vollumfänglich gerecht.

IHRE VORTEILE: Hygiene, wie sie sein muss • Hygienisch einwandfrei, • Einfache Handhabung, • Sicher und schnell, • Kostengünstig Mehr >


Article 5

WELLEN STATT STRAHLEN

Der Weißenfelser Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurg Dr. Oliver Knauer untersucht seine Implantat-Patienten mit dem Ultraschall, statt sie zu röntgen. So will er Strahlenschäden bei seinen Patienten vermeiden. „Ich werde ärztliche Verordnungen treffen zum Nutzen der Kranken nach meiner Fähigkeit und meinem Urteil, hüten aber werde ich mich davor, sie zum Schaden und in unrechter Weise anzuwenden.“ Rund 2.500 Jahre lang schworen Ärzte den Eid des Hippokrates. Auch der Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurg Dr. Oliver Knauer aus dem sachsen-anhaltinischen Weißenfels fühlt sich den hippokratischen Worten verpflichtet. Mehr >


Article 6

MEHR PFERDESTÄRKEN IN DER DIAGNOSTIK

Am Niederrhein, im Westen von Nordrhein-Westfalen und nahe der niederländischen Grenze, liegt das deutsche Mekka für Pferde-Fans und Reitsportfreunde. Namhafte Spitzen-Dressurreiter und Trainer stammen aus der Region, zahlreiche renommierte Gestüte und Reitställe finden sich hier. Da liegt es auf der Hand, dass an die tierärztliche Versorgung allerhöchste Ansprüche gestellt werden. Für Dr. Arnold W. Hülsey, Leiter der Pferdeklinik Kerken, geht damit neben der medizinischen auch eine technologische Exzellenz einher. Mehr >


Article 7

AUF DEM WEG ZUR „MIKROSONOGRAPHIE“

Um die radiologische Kompetenz, die mit Rainer Wunsch in der neugegründeten Kinderradiologie am Marienhospital in Witten Einzug gehalten hat, auch technologisch zu untermauern, entschied sich RANOVA für die Investition in das Aplio 500. Im Interview erläutert der Kinderradiologe, worauf es bei der pädiatrischen Bildgebung ankommt und warum ein hochwertiges Ultraschallgerät von so großer Bedeutung ist. Mehr >


Article 8

WIE ZUVERLÄSSIG UND VERGLEICHBAR IST DIE SCHERWELLENELASTOGRAPHIE?

Aus der einleitenden Frage ergeben sich direkt zwei weitere Fragen: a.) Wie genau können die durch einen modifizierten Ultraschallimpuls erzeugten horizontalen Scherwellen (Transversalwellen) die Gewebesteifigkeit erfassen? b.) Wie genau korrelieren die Messwerte der unterschiedlichen auf dem Markt befindlichen Systeme? Die Antworten sind einfach: a.) Die Scherwellen-Werte mit dem histologisch gesicherten Befund vergleichen. b.) Die unterschiedlichen Systeme am gleichen Patientenkollektiv vergleichen. Mehr >


Article 9

SCHALL UNTER’M DOM – REVIEW UND IMPRESSIONEN

Der Saal im Kölner Maritim Hotel war vorbereitet für 230 Teilnehmer. Um 8:30 Uhr war er nicht nur bis auf den letzten Platz besetzt, sondern zusätzliche Stühle mussten bereitgestellt werden, da einige Gäste sich ohne vorherige Anmeldung nach Köln zum 1. „Schall unter’m Dom“ aufgemacht hatten. Gemeinsam mit der Kölner Praxis von PD Dr. Stressig und Dr. Ritgen hatte Canon zu diesem Pränatal-Symposium ins Maritim, vis-à-vis dem Dom, eingeladen. Das vielschichtige Programm zur pränatalen Diagnostik, fetalen Chirurgie und Therapie sowie zu den fetalen Herz- und Kreislauffunktionen und die namhaften Referenten hatten Diagnostiker aus ganz Deutschland an den Rhein kommen lassen. Mehr >


Article 10

DIE EVOLUTION VON „STATE OF THE ART“ …

„State of the Art“ definiert, was heute technisch möglich ist. Dies hat die Aplio Platinum Serie für die Ultraschalldiagnostik eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Denn mit Technologien wie Precision Imaging und Superb Micro Vascular Imaging (SMI) konnten Morphologie und Vaskularisation in bisher nicht gekannter Weise mit Ultraschall dargestellt werden. Mit der neuen Generation der Platinum Serie erweitert Canon diese Möglichkeiten nun nochmals. Erstmals auf dem diesjährigen Dreiländertreffen dem Fachpublikum gezeigt und zur Medica 2015 offiziell vorgestellt, zeigt die Software 6.0 durch die intensive Verzahnung und Verknüpfung der einzelnen Technologien, wie Innovationen die Diagnostik bereichern und darüber hinaus die Therapie verändern können (siehe Kasten). Mehr >


Article 11

INNOVATIVE SUBTRAKTIONSTECHNOLOGIE FÜR CARDIO-CTS

Eine hohe Kalklast und auch Koronarstents können die Auswertung der koronaren CT-Angiographie erschweren, so dass ggf. nur zur diagnostischen Abklärung eine invasive Herzkatheteruntersuchung folgen muss. Die neue Canon CT-Subtraktionstechnik „SURESubtraction Cardio“ subtrahiert Kalk und Koronarstents aus dem Bild, so dass das Wesentliche – das Lumen – allein sichtbar bleibt und der Ausschluss der KHK vereinfacht wird. Mehr >


12 image

Deutschland Veranstaltungen und Workshops

Veranstaltungen und Workshops 2016 >


Article 13

HIGHTECH TRIFFT WILDTIERFORSCHUNG

Tigerdame Sarai (Panthera tigris) aus dem Tierpark Berlin war die erste Patientin, die im weltweit modernsten Hochleistungs-Computertomographen (CT) in der Veterinärmedizin am Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) in Berlin gescannt wurde. Nicht nur für Menschen – der Canon CT Aquilion ONE ermöglicht faszinierende virtuelle Einblicke in das Innere von Tieren und eröffnet für die Wildtierforschung neue Untersuchungsgebiete. Die Einsatzbereiche erstrecken sich von der Evolutionsmorphologie über die Veterinärmedizin bis hin zur Forensik. Mehr >


Article 14

DAS CARDIO-CT IST EIN ECHTER ZUGEWINN

Die Radiologie in der Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow und in dem Caritas Diagnostikum Pankow ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Ein wichtiger Grund ist der neue Aquilion PRIME. Bis zu 25 CT-Untersuchungen täglich schafft das Team mit dem Neuzugang. Nicht nur beim Cardio-CT mit überzeugender Bildqualität. Die Maria Heimsuchung Caritas-Klinik Pankow liegt in fußläufiger Nähe zum Rathaus. Und macht nicht nur deshalb seinem Namen als Kiezkrankenhaus alle Ehre. Trotz seiner vergleichsweise kleinen Bettenanzahl von 245 zählt es auch zu den Hauptanlaufstellen des mittlerweile gutbürgerlichen Bezirks im Norden von Berlin. Jährlich werden hier 11.000 Patienten stationär versorgt, in der Rettungsstelle…Mehr >


Article 15

NEUE LOW-DOSE-CTGENERATION FÜR DAS KLINIKUM STRAUBING

VIP-POST: Herr Dr. Häuser, bitte stellen Sie Ihre Klinik vor.
DR. HÄUSER: Das Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH ist ein Schwerpunktkrankenhaus hier in Niederbayern. Insgesamt leben in den umliegenden Landkreisen Straubing, Deggendorf, Regen und Cham etwa 390.000 Einwohner. Das Klinikum ist mit fast 500 Betten für sie einer der größten regionalen Patientenversorger – und verfügt über einen eigenen Rettungshubschrauber. Jährlich werden ca. 70.000 ambulante und stationäre Patienten behandelt. Zudem versorgt unsere Abteilung, die Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie, mehrere…Mehr >


Article 16

Canon MRT UND CT IN EINER DER GRÖSSTEN TIERKLINIKEN DEUTSCHLANDS

Top-Bildqualität und ein tolles Team: „Die Applikationsspezialisten verfügen über große Erfahrung in der Tier-Bildgebung. Ein Vorteil für die Tierärzte.“ Die Tiermedizin hat sich in den vergangenen Jahren stark gewandelt. Die Nachfrage nach spezialisierten Behandlungen ist deutlich gestiegen. Diese Entwicklung macht auch vor der Tierklinik Hofheim, einer der größten Kleintierkliniken in Deutschland, nicht halt. Vor 18 Jahren gegründet, ist sie stetig gewachsen. 130 Mitarbeiter, davon 47 Tierärzte, decken heute mithilfe modernster Geräte für Diagnostik und Therapie alle relevanten Fachbereiche der Kleintiermedizin ab. Mehr >


VITAL, EIN UNTERNEHMEN DER CANON MEDICAL SYSTEMS GROUP

Vital, ein Unternehmen der Canon Medical Systems Group, ist einer der führenden Anbieter von Informatiklösungen im Bereich bildgebender Verfahren einschließlich fortschrittlicher Visualisierung, Bildbetrachtungslösungen für Unternehmen und Business-Intelligence-Technologien zur Unterstützung von Gesundheitseinrichtungen zur Verbesserung der Pflege und Gesundheitsfürsorge bei optimaler Nutzung der Ressourcen bereichsübergreifender Einrichtungen. Mehr >


Article 18

WELTPREMIERE NEUER 16-ZEILENLOW-DOSE-CT AQUILION LIGHTNING

16-Zeilen-CTs sind wahre Talente: Sie gehören heute einerseits zu den etablierten Routine-CTs, die den Großteil der klinischen Anforderungen bewältigen, und bieten andererseits ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Canon Medical geht hier jedoch einen besonderen Weg: Herausragende Spezifikationen und moderne klinische Anwendungen, die normalerweise nur in High-End-CTs verfügbar sind, setzen die Maßstäbe in der 16-Zeilen-CT-Klasse neu. Mehr >


Article 19

DIE VIELEN FACETTEN DER PRAXISARCHITEKTUR

Wenn zunehmend mehr Patienten kommen und moderne, leistungsfähige Geräte das Angebot erweitern sollen, der bestehende Platz aber schon gut genutzt ist – was ist dann zu tun? Eine Kölner Praxis hat ideale Lösungen gefunden. Woher nehmen und nicht stehlen? So lautet wohl eine der ersten Fragen, die Praxisinhabern durch den Kopf gehen, wenn sie in ihren bestehenden Räumlichkeiten Platz für neue Technologien und mehr Komfort für Patienten schaffen möchten. Denn oft sind die vorhandenen Möglichkeiten bereits gut ausgeschöpft. Hinzu kommt: Es geht nicht allein darum, Raum beispielsweise für einen zusätzlichen MRT zu finden. Mehr >


 

Article 20

MR-ANGIOGRAPHIE: EIN QUANTENSPRUNG IN DER BILDGEBUNG

Mit Weihwasser gesegnet ging im September der deutschlandweit erste MRT Vantage Titan 3T mit Saturn-Gradienten im Klinikum Frankfurt (Oder) ans Netz. Mit dem neuen System wird Chefarzt Andreas Schilling vor allem das neurovaskuläre Zentrum ausbauen. Stille Wasser sind tief. Das Sprichwort besagt ursprünglich, dass ein ruhiges Gewässer ungeahnte Tiefen oder starke Strömungen enthalten kann, selbst wenn man diese nicht sieht. So verhält es sich mit Frankfurt an der Oder. Im Osten an der polnischen Grenze gelegen erinnert die Geburtsstadt des Dichters Heinrich von Kleist mit seinem typisch sozialistischen Stadtbild zunächst an alte Zeiten. Mehr >


Article 21

DIE PIANISSIMO-TECHNOLOGIE IST DAS GANZ GROSSE PLUS AM VANTAGE ELAN

Das Versorgungsgebiet der Radiologie im GerMedicum in Germering reicht von München bis ins Allgäu. Mit dem neuen Vantage Elan bietet der Radiologe Dr. Markus Sautter seinen Patienten nebst einer sicheren Diagnose eine MRT-Untersuchung frei von Lärm und Stress. Dr. Markus Sautter bezeichnet sich selbst als eine Art modernen Einzelkämpfer. Anders als in den meisten radiologischen Niederlassungen führt er nahezu alle Untersuchungen allein durch – 2014 waren das über 2.000 am CT und 5.000 am MRT. Das Gerätespektrum der Einzelpraxis reicht von einer digitalen Röntgenanlage, der Knochendichtemessung mittels DXA-Methode über…Mehr >


Article 22

RADIOLOGIE VECHTA SETZT AUF DEN ULTIMAX-i

Dr. Andreas Huhnt ist Facharzt für diagnostische Radiologie und ärztlicher Leiter des MVZ Radiologie Vechta mit insgesamt 100 Mitarbeitern an verschiedenen Standorten. Die radiologische Ärztegemeinschaft deckt den gesamten Raum Südoldenburg ab. Seit Sommer 2015 steht in Vechta ein neuer Ultimax-i.

VIP-POST: Herr Dr. Huhnt, in welcher Abteilung ist das multifunktionale Röntgensystem im Einsatz? Und was sind Ihre Behandlungsschwerpunkte? Mehr >


Article 23

OPTIMALE PATIENTENVERSORGUNG IM HYBRID-OP

Hybrid-OPs stehen für die medizinische Behandlung der Zukunft. Neben der modernen Grundausstattung des OP-Raumes ermöglicht ein fest installiertes Angiographiesystem gleichermaßen eine medizinische Bildgebung auf höchstem Niveau – Diagnose und Therapie können unter OP-Bedingungen parallel stattfinden. Infinix-i Hybrid ist Canons Lösung für die steigende Nachfrage in diesem Bereich. Das für den Hybrid-OP konzipierte System erweitert die Familie der Infinix-i Angiographiesysteme und kombiniert deren hohe Performance mit den Vorteilen des integrierten Magnus-OP-Tisches der Firma Maquet. Mehr >


 

24 image

Canon OFFIZIELLER SPONSOR DER RUGBY-WM 2015

Bereits zum dritten Mal in Folge, nach 2007 und 2011, ist Canon auch 2015 wieder offizieller Sponsor der Rugby-Weltmeisterschaft in England und Wales. Die Rugby-WM fand vom 18. September bis 31. Oktober 2015 statt – im Rahmen des Turniers wurden über 48 Spiele ausgetragen. Canon unterstützt die Veranstaltung in zahlreichen Bereichen wie soziale Infrastruktur, IT-Ausrüstung und natürlich im Bereich der medizinischen Bildgebung. Mehr >


 

25 image

CAMBRIDGE RESEARCH LABORATORY

Das Cambridge Research Laboratory war mit seiner Gründung 1981 das erste eigene Übersee-R&D-Labor von Canon. Die primäre Aufgabe war die Durchführung von wissenschaftlichen Studien im Bereich „Semiconductor Technology“. Der Standort in Cambridge, nahe den renommierten Universitäten, wurde gewählt, um Kooperationen mit führenden Wissenschaftlern zu fördern. Im Cambridge Research Laboratory sind derzeit 3 Forschungsteams aus den Bereichen Quantum Information, Speech Technology und Computer Vision in enger Zusammenarbeit mit dem Cavendish Laboratory and Engineering Department der Universität Cambridge aktiv. Mehr >


 

26 image

HIKARI – DAS ERSTE PLUSENERGIE-GEBÄUDE IN EUROPA!

Der HIKARI-Komplex ist das neue Symbol für nachhaltige Stadtentwicklung in Lyon. Der HIKARI-Komplex ist das neue Symbol für nachhaltige Stadtentwicklung in Lyon. Der von dem japanischen Architekten Kengo Kuma konzipierte Immobilienkomplex ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit von zwischen Bouygues Immobilier SLC, der Stadt Lyon, der japanischen Agentur Nedo und Canon. HIKARI, was auf Japanisch „Licht“ bedeutet, soll mehr Energie produzieren, als benötigt wird, d. h. die Energieerzeugung übersteigt um 0,2 % den Verbrauch von 1.400 MWh. Mehr >