em_Ak2020_bh_00_h1_00
em_Ak2020_bh_00_h2_00
[wp_lightbox_prettyPhoto_image link=”/wp-content/uploads/sites/15/2021/11/em_Ak2021_bh_06_kb01.jpg” description=”” source=”/wp-content/uploads/sites/15/2021/11/em_Ak2021_bh_06_kb01.jpg” title=””]

Please accept preferences-cookies to watch this video.

Please accept preferences-cookies to watch this video.

08
 

Fallbeispiel aus der Gastroenterologie

Ein 57-jähriger gesunder Mann stellte sich zu seiner ersten Vorsorgekoloskopie vor. Bei der routinemäßig erfolgten Abdomensonographie ergab sich folgender Befund:

8 mm messende echoarm-scharf begrenzte, submucosal gelegene Verdickung im terminalen Ileum. (Bild 1)

Der hochsensitive Superb Microvascular Imaging Modus (SMI) zeigt die Durchblutung in der Veränderung. (Bild 2)

Dieser klinische Fall wurde uns mit freundlicher Genehmigung von Dr. Horst Kinkel, DEGUM III – MVZ Rur – Gastroenterologische Praxis – aus DĂĽren zur VerfĂĽgung gestellt.

Geschallt mit Canon Aplio i900 und 18-MHz-Active-Matrix-Linear-Sonde.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Interesse am klinischen Fall des Tages und aktuellen Highlights der diagnostischen Bildgebung. Die Firma Canon Medical spendet für Ihren Besuch auf dieser Seite 1 € an den Bundesverband Kinderhospiz e.V.

Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir um Mehrfachaufrufe zu vermeiden und Missbrauch zu verhindern. Die Daten werden am Ende der Aktion am 31. Dezember 2021 gelöscht und nicht anderweitig verwendet oder weitergegeben.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.